VfR Sinnersdorf 1928 e.V.
Die Homepage des Fussballvereins aus Sinnersdorf

News

Vereinsjugendtag 2019

Beim Vereinsjugendtag am 08.04.2019 wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt. 

Gewählt wurden:

Jugendleiter : Manfred Mrosek

stellv. Jugendleiter : Thorsten Sieger

Kassiererin: Jennifer Schmidt

Kassenprüfer: Andreas Siwek und Elias Grau

Niederlage abgewehrt

Am gestrigen Sonntagnachmittag empfing der VfR Sinnersdorf die Gäste von Fenerbahce Köln. Bei traumhaften Wetter wurde das Spiel um 13:10 Uhr nach einer Gedenkminute für Heinz Brämer angepfiffen.

Es war das erste Spiel für unser neues Trainerteam Bujakowski und Mrosek, welches mit einer komplett neu zusammen gestellten Abwehr beginnen musste.

In der ersten Halbzeit hatten definitv die Gäste mehr vom Spiel und gingen auch verdient mit 1:0 in der Halbzeit.

Nach den Seitenwechsel plätscherte die Begegnung zwischen dem Tabellenzwölften und Tabellendreizehnten so vor sich hin.  Ehe es wieder die Gäste von Fenerbahce waren die den Druck erhöhten,  doch VfR Torwart Kuhlmann und einmal Blum konnten schlimmeres verhindern.

In den letzten 20 Minuten stellte Bujakowski taktisch um und ab dann wirkte der VfR Sinnersdorf etwas frischer und konnte sich einige Chancen erspielen.

Welche dann auch in den letzten Spielminuten zum 1:1 für die Gastgeber führte.

So blieb es dann auch im Endergebnis und die Punkteteilung geht in Ordnung,  dass nächste Spiel findet Auswärts bei den Raderthal Kicker am kommenden Sonntag statt.



Bujakowski wird neuer Trainer der 1.Mannschaft

Unsere 1.Mannschaft wird ab sofort von  einem Trainerteam trainiert.

Dies setzt sich aus Fabian Bujakowski und Manfred Mrosek zusammen.

Wir freuen uns Fabian Bujakowski noch in der laufenden Spielzeit für uns gewonnen zu haben.

Das erste Spiel unter Leitung von Bujakowski / Mrosek findet diesen Sonntag zu Hause gegen Fenerbahce Köln um 13:00 Uhr statt.


Wir trauern um unseren langjährigen 2.Vorsitzenden und Betreuer der 1.Mannschaft Heinz Brämer

Heinz Brämer verstarb am vergangen Freitag plötzlich, unser herzliches Beileid gilt seiner Frau Brigitte und der Familie. 

Wir werden Heinz nie vergessen, er hat den Verein sehr geprägt und vieles für den VfR Sinnersdorf ermöglicht und auch handwerklich einiges am Sportplatz umgesetzt. Ruhe in Frieden lieber Heinz, wir werden dich nie vergessen.

Dein VfR 




.